Teilnahmebedingungen

Rechtsweg & Veröffentlichung

Auf die Entscheidung der Jury haben die TeilnehmerInnen keinen Einfluss. Die Entscheidungen der Jury sind endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
Bei Einreichung wird der Name der Preisträgerin/des Preisträgers, der Organisation und des Projekts zum Zwecke der Bekanntmachung und Bewerbung des Wettbewerbs und der Website www.ortedesrespekts.at und ab der Juryphase auf der Crowdfunding Plattform Respekt.net veröffentlicht.

Teilnahmebedingungen und Datenschutz 

  • Einreichen können Städte, Gemeinden, Gemeindebezirke, Verbände, Vereine, Bildungseinrichtungen, soziale Einrichtungen, private Initiativen und Einzelpersonen.
  • Eingereicht werden können eigene Projekte. Projekte von Dritten können nominiert werden, die final gültige Einreichung erfolgt aber über die Projektinitiatoren direkt.
  • Das Einreichungsformular muss vollständig ausgefüllt sein und sollte mindestens 1 Foto enthalten. Optional können zusätzliche Text- und Bilddateien hochgeladen werden. Videos bitte online stellen und den Link zum Video im Einreichungsformular eintragen.
  • Ende der Einreichungsfrist ist der 30. Juni 2018.
  • Die Person, die das Projekt einreicht, muss über 18 Jahre alt sein.
  • Mit der Einreichung erklären sich die ProjekteinreicherInnen einverstanden, dass ihr Projekt von Respekt.net einer breiten Öffentlichkeit, zum Beispiel bei Veranstaltungen, vorgestellt wird, dass Projektinformationen und Bildmaterial in Print- und Online-Medien veröffentlicht werden und dass ihr Projekt zur Nachahmung empfohlen wird.
  • Mit der Einreichung werden Projekte, die es auf die Longlist schaffen auf der Orte des Respekt Österreichkarte präsentiert. Projekte, die es im weiteren Verlauf bis auf die Shortlist schaffen, werden zudem auf der Crowdfunding Plattform Respekt.net veröffentlicht, um das Community-Voting im Rahmen des Wettbewerbs zu ermöglichen.
  • Die Projekte akzeptieren in Folge auch die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung der Crowdfunding Plattform Respekt.net.
  • Durch die Einreichung ihres Projektes erklären sich die ProjekteinreicherInnen mit den Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs einverstanden.

Datenschutzklausel für Projekt-EinreicherInnen am Wettbewerb Orte des Respekts

Die Orte des Respekts werden betrieben vom Verein Respekt.net.

Mit der Teilnahme stimmen Sie folgenden rechtlichen Rahmenbedingungen zu:

Die Projekt-InitiatorInnen erteilen ihr ausdrückliches Einverständnis im Sinn des Datenschutzgesetzes dazu, dass der Verein Respekt.net die personenbezogenen Daten sowie Bilder von den Projekt-EinreicherInnen erhebt, verarbeitet und nutzt.

Die Projekt-EinreicherInnen erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Verein Respekt.net diese personenbezogenen Daten und die projektbezogenen Daten - soweit sie zur Beschreibung des Projektes, zur Bewerbung, zur Beschreibung des Ortes oder auch der Interessensgebiete dienen - sowie die jeweiligen Beiträge als Wettbewerbsteilnehmer veröffentlicht. Die Projekt-EinreicherInnen willigen ein, dass der Verein Respekt.net diese Daten insbesondere zur wiederholten Versendung von Newslettern, auf den Webauftritten ortedesrespekts.at und Respekt.net sowie in Social Media Aktivitäten verarbeitet und nutzt.

Die Projekt-EinreicherInnen erteilen ergänzend ihr ausdrückliches Einverständnis im Sinn des Datenschutzgesetzes dazu, dass der Verein Respekt.net die personenbezogenen Daten der Projekt-EinreicherInnen, die für die Bewerbung und transparenten Darstellung der Projekte notwendig sind (z.B. Adresse der Projektumsetzung, Ansprechperson zum Projekt mit Mailadresse), verarbeitet sowie online veröffentlicht werden können.

Die Projekt-EinreicherInnen erklären auch, erforderliche Zustimmungen der Betroffenen für diese Datenverwendung eingeholt zu haben.

Diese Zustimmungserklärung kann von allen Projekt-EinreicherInnen im Einzelfall schriftlich widerrufen werden. Erfolgt ein solcher Widerruf, so behält sich der Verein Respekt.net vor, die Teilnahme des Projekts am Wettbewerb Orte des Respekts zu widerrufen und die Einreichung zu sperren oder zu löschen.

Nutzungsvereinbarung

Alle Projekt-EinreicherInnen verpflichten sich Projekte mit folgenden Inhalten nicht einzureichen:

  • Inhalte, die den von Respekt.net dargestellten Werten Respekt, Toleranz und Offenheit im Umgang mit anderen Projekt-EinreicherInnen oder anderen Menschen widersprechen.
  • Inhalte, die zu rechtswidrigen Handlungen oder Gewalt aufrufen.
  • Menschenfeindliche, gewaltverherrlichende oder rassistische Äußerungen beziehungsweise Inhalte.
  • Pornographische, obszöne, sonstige sittenwidrige oder jugendgefährdende Inhalte.
  • Unwahre Tatsachenbehauptungen, Beleidigungen oder Beschimpfungen.
  • Irreführende Inhalte oder Angebote.
  • Rechtswidrige und/oder strafbare Inhalte oder Inhalte, die Rechte Dritter verletzen beziehungsweise (Schaden)-Ersatzansprüche auslösen können.

Der Verein behält sich vor, derartige Einreichungen nicht zu akzeptieren.

Alle Rechte für die Texte, Bilder oder sonstige Inhalte der Einreichungen liegen bei dem Verein Respekt.net und verbleiben auch unbeschränkt bei diesem.

Rechtsweg & Veröffentlichung

Auf die Entscheidung der Vorjury und damit auf die Nominierungen der Shortlist haben die Projekt-EinreicherInnen keinen Einfluss. Bei der Endentscheidung wird ein Juryplatz vom Community-Voting vergeben. Die Jury muss dieses Ergebnis berücksichtigen. Die Endentscheidung liegt aber bei der Jury und ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Einreichung wird der Name der Preisträgerin/des Preisträgers, der Organisation und des Projekts zum Zwecke der Bekanntmachung und Bewerbung des Wettbewerbs auf den Webauftritten ortedesrespekts.at und Respekt.net, Presseinformationen und Online-Marketing Aktivitäten des Vereins (Facebook und Newsletter) veröffentlicht.

Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung 

1. Allgemeines

1.1. Die Webseite http://www.ortedesrespekts.at/ (im Folgenden „Website“) wird von respekt.net - Verein zur Förderung von Respekt, Toleranz, Offenheit und solidarischem Fortschritt in der Gesellschaft, Neubaugasse 56/2, 1070 Wien, als Diensteanbieterin (nachfolgend bezeichnet als „Diensteanbieterin“) betrieben. Medieninhaber und Herausgeber der Website ist die Diensteanbieterin.

1.2. Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes ist die Diensteanbieterin. Die Diensteanbieterin ist unter den nachfolgend genannten Kontaktdaten für Sie erreichbar:  

-       Postalisch unter: Verein Respekt.net, Neubaugasse 56/2, 1070 Wien

-       Telefon: +43 1 402 01 62

-       E-Mail: projekte@respekt.net

 1.3. Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten sowie Ihr Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten geltend machen. Wenden Sie sich hierzu an die zuvor genannten Kontaktdaten. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch die Diensteanbieterin nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief ebenfalls an die zuvor genannten Kontaktdaten richten.

1.4. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Die Diensteanbieterin speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes 2000. Sie als NutzerIn der Website stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu.

2. Gespeicherte Daten 

2.1. Automatisiert gespeicherte Daten: 

DieDiensteanbieterin speichert und verarbeitet automatisiert folgende personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Websites besuchen:

2.1.1. Serverlogs:

Die Diensteanbieterin erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Website (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

-       Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Die Diensteanbieterin speichert diese Serverlogfiles in erster Linie, um die Systemsicherheit prüfen und die Websites technisch administrieren zu können, um Statistiken über die Nutzung der Websites erstellen zu können sowie, um die Servicequalität und das Angebot optimieren zu können. 

Außerdem werden diese Daten – sollte es einen Hackangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Serverlogs werden für maximal ein Jahr gespeichert.

2.1.2. Cookies:

Cookies sind kleine Textdateien, die die Website auf Ihrem Computer speichert, um diesen wiederzuerkennen. Die in den Cookies enthaltenen Informationen werden von uns verwendet, um festzustellen, ob Sie unsere Website schon einmal besucht haben und ob Sie bereits in unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingewilligt haben. Dadurch vermeiden Sie, dass Sie den AGB bei jedem Besuch der Website erneut zustimmen müssen. Dazu verwenden wir das Cookie PHPSESSID; dieser Cookie bleibt zeitlich unbegrenzt gespeichert. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies vermeiden. Sie können auf Ihrem PC gespeicherte Cookies jederzeit durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen. Falls Sie sich dazu entscheiden, Cookies abzulehnen, kann es vorkommen, dass Ihnen die Nutzung einzelner interaktiver Angebote auf der Website nicht möglich ist.

Konkret werden folgende Cookies über die jeweilige Session hinaus gespeichert:

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Websites durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Website nutzt die IP-Anonymisierung. Daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Websites wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und, um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Websites vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Google Analytics nutzt folgende Cookies: __utma (Speicherdauer 2 Jahre), __utmt (Speicherdauer 10 Minuten), __utmb (Speicherdauer 30 Minuten), __utmc (Speicherdauer bis zum Ende der Browser-Session), __utmz (Speicherdauer 6 Monate)

2.2. DieDiensteanbieterin speichert und verwendet darüber hinaus automatisiert keine Daten von Nutzern.

3. Sicherheit Ihrer Information

Die Diensteanbieterin schützt die persönlichen Informationen von Nutzern vor unerlaubten Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Die Diensteanbieterin verwahrt hierfür ihre persönlichen Informationen, die Sie auf dem Server speichern, in einer kontrollierten sicheren Umgebung, in der unerlaubter Zugriff und Veröffentlichung verhindert werden.

4. Widerspruchsrecht

4.1. Jeder Nutzer der Website hat das Recht, die Speicherung seiner personenbezogenen Daten zu verweigern, der Nutzer und seine Daten werden in diesem Fall gelöscht, sofern keine vertragliche oder gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung der Daten besteht.

5. Datenverwendung 

5.1. Die Diensteanbieterin verpflichtet sich zur Absicherung der Daten gegen unberechtigten Zugriff gemäß der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und dem Datenschutzgesetz (DSG). Die Diensteanbieterin speichert und nutzt die vom Nutzer eingegeben und übermittelten Daten ausschließlich im hier genannten Umfang. Mit Löschung des Nutzers werden sämtliche personenbezogenen Daten des Nutzers gelöscht.

6. Kontakt

6.1. Die Diensteanbieterin freut sich über alle Rückmeldungen, die diese Datenschutzerklärung betreffen. Falls Sie Fragen und Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an projekte@respekt.net, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzten. Adresse und Telefonnummer für schriftliche oder persönliche Kontaktaufnahme finden Sie im Impressum der Website [http://www.ortedesrespekts.at/impressum]