Sponsoren

Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung sind für die RZB-Gruppe zentrale Bestandteile ihres Selbstverständnisses und gelebter Teil der Unternehmenskultur. Wir verstehen unter Nachhaltigkeit verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln für langfristigen ökonomischen Erfolg im Einklang mit Umwelt und Gesellschaft. Das Ziel unseres aktiven nachhaltigen Engagements ist es, eine umfassende Wertschöpfung zu generieren, bei der wirtschaftliche, ökologische und soziale Verantwortung eine Einheit bilden.

Unseren Grundsätzen und Werten folgend, unterstützen wir die Orte des Respekts aus vollster Überzeugung. Wo die Kraft des Einzelnen nicht ausreicht und er Hilfe benötigt, leisten wir Bereitschaft zur gegenseitigen Hilfe.

Hartwig Löger, Vorstandsvorsitzender UNIQA Österreich: „Soziales Engagement ist ein elementarer Baustein unserer Unternehmenskultur. Mit der Initiative „Orte des Respekts“ holen wir Menschen, die eine besondere Leistung für die Gesellschaft erbringen, vor den Vorhang. Wir unterstützen dabei einen Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer Startkapital für die Umsetzung ihres Projekts gewinnen können. Wir wollen durch diese Initiative Orte finden, die für zivilgesellschaftliches Engagement stehen. Die guten Ideen und die Menschen dahinter sind nicht nur Vorbilder, sondern helfen auch aktiv die Gesellschaft ein Stück lebenswerter zu machen.“

Unser Bestreben ist es Menschen zu unterstützen, für sich und ihre NachbarInnen ein Leben in Frieden und Würde zu schaffen.  In diesem Sinn setzen wir uns über den Wettbewerb „Österreich sucht Orte des Respekts“ für Initiativen und Projekte ein, die zur Verwirklichung dieser Ziele beitragen.

„Politische Spannungen zwischen Ländern und Kontinenten, Religionen im Schlagabtausch. Die großen Dinge sind es, die sich immer öfter auch im Kleinen bemerkbar machen. Eine Radikalisierung der Sprache, und immer öfter auch Respektlosigkeit und Egoismus, sind im täglichen Leben spürbar geworden. Umso wichtiger ist es, die Grundwerte der Gemeinschaft wieder in den Vordergrund zu rücken, einander mit Respekt zu begegnen. Denn die Achtung voreinander bestimmt den Umgang miteinander.“
Gen.-Dir. Dr. Karl Stoss, Vorstandsvorsitzender Österreichische Lotterien