Orte des Respekts

Orte des Respekts

Titelabsteigend sortieren Ort PLZ Projektbeschreibung
Vindex - Schutz und Asyl e.V. Bregenz 6900 In Vindex engagieren sich neben Einheimischen auch Flüchtlinge. Mit ihren aus Fluchterfahrungen erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen wollen sie Flüchtlinge und Asylsuchende unterstützen. Vindex will auf deren Situation aufmerksam machen, informieren, Verständnis wecken, Vorurteile abbauen, für die Wahrung der Menschenrechte und für positive Asylbescheide kämpfen. Vindex möchte Dialog, Menschenwürde, Toleranz und Respekt fördern und das bei Behörden und in der Öffentlichkeit auch einfordern.
http://www.vindex.or.at
VinziBett Wien 1170 47 obdachlose Frauen und Männer aus verschiedensten Ländern und Kontinenten finden seit knapp 10 Jahren täglich im VinziBett ein „kleines Zuhause“. Es handelt sich um Personen, die keinen oder nur eingeschränkten Anspruch auf andere Sozialleistungen haben. Das 59-köpfige Freiwilligenteam begegnet seinen Gästen auf Augenhöhe und mit Respekt. Auf individueller Basis werden gemeinsam Perspektiven für die Zukunft entwickelt, um die Rückkehr in ein selbstständiges Leben zu ermöglichen. www.vinzi.at
http://www.vinzi.at/de/vinzibett-wien/
VinziLife – Sei willkommen, so wie du bist Graz 8020 VinziLife, eine Einrichtung der Grazer Fraueninitiative „VinziHelp“, bietet psychisch belasteten obdachlosen Frauen ein dauerhaftes Zuhause. Die Frauen sind in kleinen Wohneinheiten untergebracht und erhalten individuelle Beratung und Betreuung, Zugangshilfe für Sozialleistungen, Unterstützung bei Behördengängen, Hilfestellung bei der Arbeitssuche und Ausbildung. Die Bewohnerinnen kümmern sich nach Möglichkeit selbst um den Tagesablauf. Dazu gehört Kochen, Putzen und Waschen und Gartenarbeit.
http://www.vinzi.at
VISION RUN - Mehr als ein Firmenlauf St.Pölten 3100 VISION RUN - Mehr als ein Firmenlauf VISION RUN (www.visionrun.at) vernetzt über den Sport die Unternehmen und deren Mitarbeiter mit sozialen Organisationen und Gesundheitsinitiativen und ist damit weit MEHR als ein Firmenlauf. Damit schafft der VISION RUN für Unternehmen die Möglichkeit zum Einstieg in CSR-Programme bzw. zur Vertiefung oder Erweiterung bestehender Programme. video.visionrun.at zeigt das 2014er Umsetzungsergebnis.
http://www.visionrun.at/
VOBIS Sprachcafé Klagenfurt 9020 Das Sprachcafé ist ein Ort des Respekts, der Toleranz und der Weltoffenheit – hier finden Begegnungen zwischen Einheimischen und „Mehrheimischen“ aus zahlreichen Kulturen statt, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion... Es gibt Kaffee & Kuchen, die Möglichkeit sich auszutauschen und voneinander zu lernen, vor allem über den Einsatz der deutschen Sprache als Mittel sich näherzukommen. Das Projekt besteht seit 2012 und hat bis jetzt mehrere tausend BesucherInnen aus aller Welt angelockt.
http://www.verein-vobis.com
VOBIS Summer School Klagenfurt 9020 Sich durch gemeinsame Aktivitäten zu begegnen, sich kennenzulernen und einander besser zu verstehen,(individuelle und gemeinsame) Ressourcen zu entdecken, die kulturelle Vielfalt in Kärnten sichtbarer und lebbarer zu machen, u.v.m. - das sind die Ziele der VOBIS Summer School. Alle Kurse sind gratis und für jedermann/-frau zugänglich, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, Status,... Viele in Kärnten lebende Menschen mit und ohne Migrationshintergrund sind in das Projekt eingebunden.
http://verein-vobis.com/projekte/summer-school
VOI fesch Wien 1210 Mit VOI fesch fördert der Verein für originelle Inklusion - kurz VOI die Kunst von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Mit den Produkten wird ein bewusstes Zeichen für eine Gesellschaft in der es normal sein soll, verschieden zu sein gesetzt. Produziert wird ökologisch. VOI soll dazu beitragen, natürlicher und selbstverständlicher mit Beeinträchtigungen in unserer Gesellschaft umzugehen. http://bit.ly/1WLPzPX
http://www.voifesch.com
Volksschule Lind ob Velden Velden am Wörther See 9220 Durch ihre Mehrsprachigkeit unter dem Motto „Eine Schule – vier Sprachen“; durch die starke Zusammenarbeit mit zahlreichen außerschulischen Partnern; als generationenübergreifender offener Ort der Begegnung und offener Lebensraum in der Gemeinde; durch Offenheit fremden Ländern und Kulturen gegenüber; Projekte im grenzüberschreitenden Bereich (Slowenien, Italien); durch konsequente Verfolgung einzelner Anliegen und Ziele mittels aufeinander aufbauender Projekte, Initiativen und Aktionen.
http://www.vs-lind.ksn.at
VS Deutschlandsberg Deutschlandsberg 8530 Seit Jahren bemühen wir uns, jedes einzelne Kind in seiner Individualität und in seinen besonderen Eigenschaften wahr- und ernst zu nehmen und es durch ermutigende Haltung zu einem wertvollen, verantwortungsbewussten Mitglied der Gemeinschaft zu machen. Nur in einem solchen demokratischen Erlebnisraum ist es möglich, dass jedes Kind seine persönliche Bestleistung bringt. So entsteht das, was wir uns wünschen: Selbstbewusste, angstfreie Kinder, die wissen: „So wie ich bin, bin ich gut!“
Wahlverwandtschaften... Langenstein 4222 Unsere integrative Band (ASO KIDS BAND) betreibt seit Jahren intensive Kontakte zu SeniorInnenheimen (Weihnacht, Fasching, Maibaumsetzen... in St.Georgen/G, Mauthausen, Perg), um den beeinträchtigten Kindern zu vermitteln, dass man sich, auch wenn man ein handicap hat, um andere Menschen, die Hilfe brauchen, ein Leben lang kümmern muss. Der Königsweg dazu ist Musik (Musik ist die einzige Sprache, die alle verstehen) www.asolangenstein.eduhi.at Gemeinsam leben, lernen, lachen schafft Kontakte.
http://www.asolangenstein.eduhi.at
Wanawake - Gemeinsam sind wir stark Linz 4020 Oberstes Ziel ist das Empowerment von Frauen mit dunkler Hautfarbe und ihre Einbindung in die Gesellschaft. Das Wanawake Projekt soll Wissen vermitteln bzw. hervorholen, Handlungskompetenzen erhöhen und den Zugang zu Aus- und Weiterbildung verbessern. 2016 werden im Rahmen des Wanawake Projekts auch vermehrt Kinder aus bi-kulturellen Beziehungen und Ehen und Kindern mit dunkler Hautfarbe miteinbezogen.Sie sind die nächste Generation die mit vielen Herausforderungen konfrontiert sein werden.
http://www.black-community-ooe.net/projekte/frauenprojekt-wanawake
Weg der Versöhnung Purkersdorf 3002 100 Jahre nach Beginn des 1. und 75 Jahre nach Beginn des 2. Weltkrieges wurde der "Weg der Versöhnung" vom Purkersdorfer Friedhof zum „Russenfriedhof“ geschaffen. Er verbindet die Gräber sowjetischer Soldaten mit den beiden Gedenkstätten gefallener Purkersdorfer Soldaten der beiden Weltkriege. Auch befinden sich ein Holocaust-Denkmal sowie eine Grabstätte der 1945 vertriebenen "Brünner Deutschen" am bzw. nahe des Weges. Der Weg wurde vom Verschönerungsverein geplant. http://tinyurl.com/j2dcdzm
http://www.verschoenerungsverein.puon.at
WeGain Community Wien 1010 Die Initiative WeGain Community(nachstehend kurz WGC)macht den Namen zum Programm, in der Übersetzung ins Deutsche bedeutet es "Wir schaffen Gemeinschaft" Hier ist jeder willkommen, die Herkunft aus anderen Ländern wird als Geschenk betrachtet neues und alt bewährtes mit anderen Augen zu sehen und zu lernen. Themen wie Nachhaltigkeit sind hier gelebte Wirklchkeit, so unterstützt die WGC Start-ups, Asylsuchende, Sportförderung, Mentalestärkung, Gesubdheitsförderung, Umwelt&Tierschutschutz uvm
http://facebook.com/WeGainCommunity
Weihnachten im Waisenhaus Wien 1140 Das BRG 14 hat die Frage, was Weihnachten eigentlich wirklich bedeutet, auf seine eigene Weise beantwortetet, nämlich mit der Aktion „Weihnachten im Waisenhaus". Sie hat sehr deutlich gemacht, wozu Weihnachten da ist: Zu schenken heißt, jemandem etwas zu geben, was er sich selber nicht geben kann. In unserem Fall waren es viel Zeit, Engagement und persönliche Zuwendung. Kuchen wurden gebacken und an Schülerinnen in den Pausen verkauft. Mit dem Erlös konnten 37 Waisenkinder beschenkt werden.
Weltläden - Fachgeschäfte für Fairen Handel Innsbruck 6020 Sehr geehrte Damen und Herren, in den Weltläden finden Sie die Vielfalt der Welt. An fast 90 Orten werden Produkte von Menschen aus Afrika, Lateinamerika und Asien verkauft. Dieser Marktzugang schafft Perspektiven und zwar dort, wo unsere Produzenten leben. Hintergrundinfos und Kampagnen über die Produkte und die Standards des Fairen Handels runden die Arbeit ab. MitarbeiterInnen in den Weltläden setzen sich mit großem Engagement - auch ehrenamtlich - für den Fairen Handel ein. www.weltladen.at
http://www.weltladen.at
Werte- Worte Pfaffenhofen 6405 Die Schule ist ein Ort vieler Begegnungen mit unterschiedlichsten Intentionen, Menschen verschiedenster Herkunft, allen Altersgruppen und Professionen. Ein wertschätzender Umgang untereinander macht daraus einen Ort des Respekts. Vorausgesetzt das Werteverständnis der Menschen ist da.
Westbahnhoffnung - Villach Villach 9500 Im Gebäude des ehemaligen Villacher Westbahnhof entstand ein Zentrum für alle, denen das Schicksal in irgendeiner Form übel mitspielt. Unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem Glauben erhalten hier Obdachlose und Flüchtlinge gleichermaßen Unterstützung. Das reicht von regelmäßigen Mahlzeiten bis hin zu Deutschkursen. Im Vorjahr erhielt die „Westbahnhoffnung“ – die immer wieder finanziell um's Überleben kämpfen muss – den Kärntner Menschenrechtspreis!
http://www.westbahnhoffnung.at
WG für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Lukasweg „Haus Mayr" Landskron 9523 Am 3. November 2015 ist die Wohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Landskron eröffnet worden. Eine ehemalige Frühstückspension wurde mit privater Hilfe saniert und dem SOS-Kinderdorf mietfrei zur Verfügung gestellt. In der WG leben 15 Jugendliche (11-18 Jahre) aus Afghanistan und Syrien. Empathie, Offenheit für versch. Kulturen & Religionszugehörigkeit, Sprachverständnis, sensibler Umgang mit Fluchterfahrung und Traumatisierung sind wichtige Ziele in der Begleitung.
http://www.sos-kinderdorf.at/sos-kinderdorf-erleben/wo-wir-arbeiten/osterreic...
Wiener Hilfswerk - Nachbarschaftszentren (NZ) Wien 1072 Seit ihrer Gründung vor 30 Jahren, gibt es heute in Wien 10 NBZs mit ca. 60 Hauptamtlichen und über 700 Freiwilligen. Wir sind für alle Menschen da! Wir sind überpolitisch und überreligiös. Inklusion steht bei uns ganz oben. Respekt, Akzeptanz, Gleichberechtigung und Teilhabe sind unsere Grundsätze. NBZs verbessern nachhaltig die Lebensqualität im jeweiligen Stadtteil durch viele Maßnahmen: Sozialprojekte, Arbeit mit Freiwilligen, prof. Beratungen, Gruppenangebote, Veranstaltungen, GWA...
WIENER LERNTAFEL Wien 1220 WIENER LERNTAFEL ist die professionellste Initiative in Wien, die SchülerInnen aus sozial benachteiligten Familien mit kostenloser Lernhilfe unterstützt. Wir betreuen an 2 Standorten monatlich ca. 500 Kinder aus mehr als 30 Nationen, wovon über 60% bereits in Wien geboren sind. Wir bieten mehr als 1.500 Lerneinheiten Einzelunterricht pro Monat. Seit Beginn wurden bereits über 105.000 gratis Lerneinheiten erteilt. Aktuell unterstützen ca. 250 ehrenamtliche LernhelferInnen die Kinder beim Lernen.
http://www.lerntafel.at

Seiten