Orte des Respekts

Orte des Respekts

Titel Ortabsteigend sortieren PLZ Projektbeschreibung
Die gemeinsame Deutschklasse der Asylwerberkinder der NMS1 und NMS2 in Grieskirchen Grieskirchen 4710 Herkunft, Religion, Fluchtgründe, Vorkenntnisse, Begabungen und Schwächen sind egal – es zählt der Mensch! Wir lernen gemeinsam Deutsch! Wir lesen,schreiben,sprechen,lachen,weinen,ermutigen,begeistern,mahnen,trösten... So wie wir ihnen gegenübertreten, so werden auch sie denen, die ihre Wege kreuzen, begegnen. Streit und Missverständnisse lösen wir mit Respekt. Manche Kinder bleiben,viele ziehen weiter,einige gehen zurück und neue kommen. Jeder soll spüren: Du bist wertvoll und einzigartig!
qualitätszeit Wien 1060 Qualitätszeit schließt eine Lücke, die sich vor allem für ältere Menschen mit den modernen Kommunikationsmedien auftut und die sie von wichtigen Informationen und sozialen Kontakten ausschließt. Dabei spielen Geschlecht, Religion etc. überhaupt keine Rolle. Die Schulung von jungen, überwiegend arbeitslosen Menschen wie man speziell der älteren Generation Fertigkeiten beim Umgang mit jeder Form der neuen IT Welt beibringt schlägt Brücken zwischen den Generationen und ist beispielgebend
http://qualitaetszeit.at
funkundküste Kunst im sozialen Raum 3504 Krems/Stein 3504 funkundküste initiiert seit 2001 Kunstprojekte im sozialen Raum und betreibt ein Offenes Atelier in dem Menschen verschiedener Nationalität,unterschiedlichen Alters,mit oder ohne Behinderung und unabhängig von Bildung und Herkunft der Zugang zu eigenständigem künstlerischen Ausdruck ermöglicht wird. Die Förderung individueller Ausdrucksweisen, wertschätzender Austausch mit anderen Menschen,die Bearbeitung soziokultureller Themenkreise mit den Mitteln der Kunst bilden die zentralen Arbeitsfelder.
http://www.funkundkueste.at
Der Sprachgarten – Ein interkultureller Gemeinschaftsgarten in Admont Admont 8911 Diese Anlage ist ein Ort des Respekts, weil im Sprachgarten alle verschiedenen Menschen aufeinander treffen und zusammen an etwas tollem arbeiten. Egal welche Farbe oder Herkunft oder welches alter man hat, jeder möchte den Garten bewirtschaften,da ist es völlig egal wie der Mensch aussieht oder woher er kommt. Das ist eine der Besten Ideen Menschen zu verbinden.
Global Village - Internationales Camp in Alberndorf Alberndorf in der Riedmark 4211 Bei dem Projekt Global Village geht es darum, dass Internationale Volontäre gemeinsam mit in Österreich lebenden Menschen, Menschen mit Behinderung, Flüchtlingen und Jugendlichen im Sommer für 2-3 Wochen ein gemeinschaftliches Projekt realisieren. Über das gemeinsame 'TUN' sollen Vorurteile abgebaut, Toleranz und Respekt gelebt und kulturelle Aspekte ausgetauscht werden. Die Begegnung von Menschen unterschiedlicher sozio-kultureller Hintergründe soll zu einem friedvollerem Miteinander beitragen.
http://www.grenzenlos.or.at/
Eine neue Schulkultur zum Leben erwecken - Kinder der Erde Allhartsberg 3365 Wir sind eine Volksschule, die als Jahresthema "Kinder der Erde" gewählt hat, um gegenseitige Achtsamkeit und Respekt für alle und alles bei den Kindern Grund zu legen, zu pflegen und weiter zu entwickeln. Es gibt monatliche Schwerpunkte und Aktivitäten in den einzelnen Klassen und mit der gesamten Schule. Respektvoller Umgang zwischen allen Menschen in der Schule ist dafür die Grundlage. In Gegenständen wie Leben Lernen, beim Klassenrat oder Schulversammlungen erwecken wir Respekt zum Leben.
http://www.vsfarbengarten.at
Verein MATEA - Zentrum für Neues Leben Altenmarkt/Pongau + Mariapfarr/Lungau 5541 Wir begleiten Frauen und Familien in der Zeit von Kinderwunsch, Schwangerschaft/Geburt und die Zeit mit den Kindern, und das bereits an zwei Standorten, 1 in Pongau 1 in Lungau ein Ort des Respektes: -im Umgang miteinander, Offenheit und Individualität -den selbstbestimmten Weg einer Frau zu stärken, besonders auch ihrem Körper gegenüber -das bewusste Ankommen der Babys in der Familie -respektvolle Begleitung der ganzen Familie -Gesundheitsprävention für alle Familienmitglieder
http://www.matea-zentrum.at/
Plattform Altmünster für Menschen Altmünster 4813 Als überparteiliche und überkonfessionelle Gruppe unterstützen wir die in unserer Gemeinde lebenden Flüchtlinge. Ein besonderes Anliegen ist uns der Sprachunterricht. „Altmünster für Menschen" ist in 6 Arbeitsgruppen organisiert (Grundbedürfnisse, Sprache, Kinder und Jugend, Miteinander, Meinungsbildung, die Flexiblen). Wir wollen erreichen, dass der Satz "In unserer Gemeinde leben Flüchtlinge" Normalität wird. Projekt gibt es seit über 3 Jahren. Nachbetreuung auch nach positivem Bescheid
http://plattformaltmuenster.at/
Brückenbauer/innen Ansfelden Ansfelden 4053 „Wir sind für Sie da. Wir informieren, wir vermitteln, wir fördern Begegnung und gutes Zusammenleben.“ Diese freundliche und engagierte Einladung an alle Menschen in Ansfelden kommt von unseren Brückenbauer/innen. Und diese engagierten Menschen verbindet ein gemeinsames Ziel: Sie bauen Brücken zwischen Menschen. Sie bauen auf ein Miteinander. Die Gruppe der Brückenbauer/innen ist sehr bunt: Hier begegnen sich engagierte Menschen quer durch Generationen und mit verschiedensten Lebenshintergründen
http://www.ansfelden.at/bb
Lernpaten Atzenbrugg 3452 22 SeniorInnen lernen mit Schülern aus VS und NMS und mit Asylwerbern lesen. Lernende Generationen, wie sie früher in Großfamilien noch üblich waren. Sie kommen wöchentlich zu uns an die Schule, lernen mit Schülern Deutsch, lesen Kindern vor, lassen sich vorlesen, nehmen sich Zeit für Gespräche. Bearbeiten mit Kindern unseren Gemüsegarten, helfen beim Werken mit, lassen sich von unseren Schülern den Gebrauch von Computer, Handy erklären, kochen miteinander, nehmen an Schulveranstaltungen teil
http://www.nmsatzenbrugg.ac.at
Flüchtlinge in Bad Erlach Bad Erlach 2822 Im Juni 2015,als die Suche nach Quartieren für Asylsuchende in Österreich dringlicher wurde,stellte der Gemeinderat die Frage,was die Gemeinde für Flüchtlinge tun könnte,wo es eine mögliche Unterkunft gäbe.Der Gemeinderat beschloss einstimmig,in der Gemeinde 15 Flüchtlinge aufzunehmen.In Postwurfsendung an die Bevölkerung bat der Bürgermeister die BürgerInnen um Sachspenden und finanzielle Unterstützung – aber auch um Haltung.Auch wenn der Sturm entgegen bläst, wird die Vernunft am Ende siegen.
Frieden leben Bad Ischl 4820 Wir alle kennen Konflikte. Auch Kinder sind mit Konflikten konfrontiert. Mit unserem Friedens- und Konflikttraining setzen wir früh bei der Volksschule an. Wir wirken präventiv mit dem Ziel Konflikt-, Team- und Kommunikationsfähigkeiten der Kinder zu stärken und unterstützen sie, gemeinsam friedliche, gewaltfreie Lösungen zu finden. Im Klassenverband wird respektvolles und einfühlsames Verhalten geübt und reflektiert. Mit den Lehrpersonen und Eltern wird auch das soziale Umfeld miteinbezogen.
http://friedenleben.com
Doris Musill's Lebensfreude Hotel Bad Mitterndorf 8983 Menschen nach einer onkologischen Diagnose erfahren sehr oft eine Stigmatisierung durch Freunde und die Gesellschaft. Das Projekt Lebensfreude tritt dem entgegen, weil es das 1. Urlaubshotel ist, das sich den Herausforderungen nach Diagnose und Therapie widmet, damit ein normaler Urlaub möglich ist. In diesem Hotel gibt es keine Berührungsängste jedweder Art. Beim Lebensfreude-Konzept soll jeder seinen eigenen Rhythmus leben. Spüren wie gut sich das Leben anfühlt!
http://www.hotel-lebensfreude.at
Puppentheater für Kinder am Krankenbett (Theater Amondolino) Bad Vöslau 2540 Ob für Erwachsene oder Kinder gespielt wird, ein Puppentheater weckt das Interesse und beflügelt die Phantasie. Genau diese Eigenschaften tragen dazu bei, dass Kinder sich von der Magie der Märchenwelt für eine kleine Zeitspanne verzaubern lassen. Für schwerkranke Kinder, die das Spital nicht verlassen dürfen bedeutet eine Märchenaufführung ein Geschenk, das die nüchterne Spitalsatmosphäre erhellt und das sie für Augenblicke vom Patientendasein befreit und in Würde unbeschwert Kind sein lässt.
http://www.theater-amondolino.at
Initiative Frauenvielfalt Bad Vöslau 2540 Die interkulturelle Initiative Frauenvielfalt feiert nächstes Jahr ihr 10-Jahr-Jubiläum. Eine gute Gelegenheit, gemeinsam mit WegbegleiterInnen zu feiern und neue Ideen zu verwirklichen! In den vergangenen Jahren sind durch die Frauenvielfalt viele verschiedene, interkulturelle Projekte entstanden. Weitere Infos zu den aktuellen Aktivitäten finden Sie hier: https://drive.google.com/file/d/0B3RrhwAJucBzdUh6azdLUDFtNFE/view?pref=2&pli=1 https://sites.google.com/site/frauenvielfalt/
http://www.frauenvielfalt.at
Mehr Zeller Nachbarschaft Bad Zell 4283 Die Mehr Zeller Nachbarschaft ist ein Projekt in Bad Zell, das das aktive Miteinander und die Eigeninitiative der Bürgerinnen und Bürger fördert. Das alltägliche Leben soll für alle Generationen erleichtert werden. Die Initiativen reichen von einem gemeinsamen, regelmäßigen Mittagstisch für Menschen, die beim Essen oft alleine sind, über einen Fahrtendienst für jene, die nicht mobil sind, bis hin zu einem Besuchsdienst für einsame Bürgerinnen und Bürger.
http://www.diakoniewerk-oberoesterreich.at/de/mehrzellernachbarschaft/
Mädchencafé Baden Baden 2500 Das Mädchencafé bietet Mädchen zwischen 12 und 23 Jahren aus dem Bezirk Baden und der Region Steinfeld einen geschützten Rahmen der Begegnung. Einmal pro Monat haben sie dort die Gelegenheit, mit den Sozialarbeiterinnen zu sprechen und durch kostenlose Workshops etwas Neues auszuprobieren und Talente zu entdecken. Das Besondere ist das rein weibliche Umfeld, das vielen erst die Teilnahme daran erlaubt, der kostenlose und niederschwellige Zugang sowie der Abholservice von zu/nach Hause.
http://www.jugendarbeit.at/projekte/m%C3%A4dchencafe/
BiondekBühne Baden 2500 Die BiondekBühne ist das größte Jugendtheater Österreichs und eines der größten Europas. Unsere Mission lautet: "Wir wollen alle Menschen durch Darstellende Kunst in ihrer individuellen Entwicklung ganzheitlich fördern, damit sie reflektiert, empathisch und verantwortungsvoll handeln können. Als zentraler Knotenpunkt eines internationalen Netzwerks bieten wir allen Mitgliedern regelmäßig die Chance, sich interkulturell auszutauschen." Herkunft spielt bei uns keine Rolle, alle sind willkommen!
http://www.biondekbuehne.at
Verein mit Kindern wachsen, "Lernwelt Rubenshof" Berg im Attergau 4880 Die Lernwelt Rubenshof ist eine 1992 gegründete Initiative für aktives und offenes Lernen auf Basis von Maria Montessori,bestehend aus Spielraum, Kindergarten,Schule(1.-8.Schulstufe) und Erwachsenenbildung. Die Kinder(derzeit 68) lernen in altersgemischten Gruppen, ihren Bedürfnissen entsprechend, in einer liebevoll vorbereiteten Umgebung. Ein respektvolles Miteinander im Alltag ist uns ein wichtiges Anliegen. Nur 18% der Kosten werden subventioniert.Bitte besuchen sie www.rubenshof.at
http://www.rubenshof.at
Verein "Einzigartig" - Elternverein für Menschen mit Behinderung Bludenz 6700 Elternselbsthilfe - Hilfsmittelverleih für Kinder mit Behinderung (0-7 Jahre) - Regelmäßiger Eltern/Kind-Austausch - Betreibung einer Ludothek speziell für Kinder mit Behinderung - Organisation von Vorträgen; Familien mit einem Kind mit Behinderung werden oft mit ihren Nöten alleine gelassen. Im Verein werden sie aufgefangen, erfahren Wichtiges, werden ernst genommen,...
http://www.einzigartig-verein.at

Seiten