Titel Ort PLZabsteigend sortieren Projektbeschreibung
Marienapotheke - Marie's Rezeptur Absam 6067 Aus „Marien-Apotheke“ und „Marie’s Rezeptur“ ergibt sich eine bisher einzigartige Kooperation zu einem Kompetenzzentrum für Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude. Ein kraftvoller und herzlicher Treffpunkt, an dem sich MitarbeiterInnen und KlientInnen der Lebenshilfe Tirol um das Wohl der KundInnen bemühen. Diese Kooperation ist ein Meilenstein und ein einzigartiger Schritt zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeits- und Dorfleben gleichermaßen.
http://tirol.lebenshilfe.at/index.php?id=122&no_cache=1&tx_ttnews%5BpS%5D=152...
Josoor Wien 1010 Josoor ist ein Projekt das versucht, Flüchtlingen zu helfen und diejenigen, die Flüchtlingen helfen wollen mit denen die Hilfe benötigten zusammenbringen. Die Gründer glauben Fest an ihr Projekt und gehen es mit viel Leidenschaft und Konsequenz an. Josoor will Menschen miteinander verbinden und unterstützen.
https://www.josoor.net/
Zeig Initiative - E infach helfen Wien 1010 Die Website "Zeig Initiative – Einfach helfen“ führt ehrenamtliche Initiativen und Personen, die ehrenamtlich tätig werden wollen, zusammen. Anhand von bestimmten Kriterien wie z.B. Interessen und Tätigkeitsbereichen werden Initiativen und potenzielle HelferInnen einander vorgeschlagen. Außerdem werden Initiativen und HelferInnen, die das Leben in Wien bereichern, sichtbar gemacht - positive Erfahrungen und Erfolgsgeschichten werden präsentiert um ehrenamtliche Tätigkeit attraktiver zu machen.
https://www.zeig-initiative.at
Europa Donna Austria Wien 1010 Europa Donna Austria setzt sich für die Hochwertige Behandluch nach sem Stand der Wissenschaft/Medizin für alle, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Finanziellen Möglichkeiten (Mehrklassenmedizin) ein.
https://www.europadonna.at
Virtuelles Wissenszentrum demokratiezentrum.org Wien 1010 Das Demokratiezentrum Wien versteht sich als virtuelles Wissenszentrum und Diskursort. Es organsiert Workshops, die über Grundrechte aufklären, Vorurteile abbauen und damit den respektvollen Umgang miteinander fördern. Die Website bietet niederschwelligen Zugang zu zahlreichen Themenmodulen und kostenlosen Materialien; Ausstellungen, die auch online verfügbar sind, beschäftigen sich mit den Themen Migration, dem österreichischen Minderheitenschulwesen und der Geschichte des Friedensnobelpreises.
http://www.demokratiezentrum.org/
Josoor Answers Wien 1010 Entstanden aus einem Zusammenschluss von Flüchtlingen und Freiwilligen, hat Josoor Answers einen zutiefst partizipativen Ansatz. 90% der Flüchtlingen fehlen wichtige Informationen. 40% der Zeit, die Freiwillige mit Flüchtlingen arbeiten, verbringen sie mit dem Übersetzen von Informationen. Beiden wird durch Josoor Answers ermöglicht, Informationen auszutauschen und zu übersetzen um die Sprachbarriere zu überbrücken - Abhängigkeit wird reduziert, mehr Zeit bleibt für sinnvollere Tätigkeiten.
https://www.josoor.net/de/
#SicherSein Wien 1010 Österreich zählt zu jenen Ländern Europas, die die Fluchtgründe aus Afghanistan sehr oft ignorieren und zu einem höheren Prozentsatz negative Asylbescheide erlassen. . Obwohl es 2017 meht als 10000 zivile Opfer gab, wird aus Österreich vermehrt abgeschoben. 12 österreichische NGOs haben sich zusammengeschlossen um sich dagegen zu engagieren. Zahlreiche weitere Organisationen beteiligen sich an der Initiative, weil wir diese menschenunwürdigen Abschiebungen nicht akzeptieren wollen.
https://www.sichersein.at/
Deserteurs- und Flüchtlingsberatung Wien 1010 Seit 1992 kostenlose, selbstorganisierte, multi-professionelle & unabhängige Rechtsberatung & -vertretung bei asylrechtlichen Angelegenheiten Solidarisch mit ALLEN Menschen (Fokus auf undokumentierten Personen) 100% pro bono Unterstützung im kompletten Asylverfahren unabdingbar für Gesellschaftliches Zusammenleben, keine staatliche Organisation übernimmt diese Aufgaben Arbeit auf Augenhöhe & mit Fokus auf Empowerment von Klient*Innen externe & interne Weiterbildung & steter Wissensaustausch
https://de-de.facebook.com/dessi.fluchtlingsberatung/
eine Kuh für das Achego Child Care Center in Kenia Wien 1010 Mein allererstes Sozialprojekt. So schnell finanziert, so strahlende Kinderaugen, so wirkungsvoll für das Leben dort im Waisenhaus und so nachhaltig.
https://www.respekt.net/projekte-unterstuetzen/details/projekt/1594/
Community Actions im CONCORDIA LenZ Wien 1020 Unter "Community Actions" wird ein Ort der Begegnung verstanden, wo kulturelle Vielfalt erlebt und dem Bedürfnis nach sozialer Interaktion sowie Integration Raum gegeben wird. Regelmäßig finden gemeinschaftsfördernden Aktivitäten, wie das Sprachencafé, der LenZ Chor und Workshops statt. Mit Hilfe der „Community Actions“ soll Integration über Dialog und Austausch ermöglicht werden: in einer entspannten Atmosphäre begegnen sich Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft auf Augenhöhe.
https://www.facebook.com/ConcordiaLenZ/
Schneetiger Wien 1020 Die Schneetiger sind ein soziales Wintersportprojekt in Zusammenarbeit mit der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland & Österreich und Machmit. Sie haben sich zum Ziel gesetzt Kinder und Jugendlichen, egal ob mit oder ohne Benachteiligung, einen nachhaltigen Zugang zum Wintersport zu ermöglichen. Dabei wird versucht Barrieren abzubauen, Brücken aufzubauen und Inklusion zu fördern, ganz nach dem Motto: #nohandicap.
https://www.facebook.com/dieschneetiger/
Verein Bindestriche Wien 1020 Seit Februar 2016 engagieren wir uns für MigrantInnen in Wien. Unser Schwerpunkt sind Freizeitaktivitäten und Unterstüzung in Alltagsherausforderung (nachdem wir 2 Jahre ehrenamtliche Deutschkurse gegeben haben), die für alle Menschen offen stehen - unabhängig von Herkunft und Deutschkenntnissen. Wir möchten einen Raum schaffen, in dem das Miteinander und ein offener Austausch im Mittelpunkt stehen und dabei Menschen, die neu in Wien sind, sinnvolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung eröffnen.
https://www.facebook.com/pg/VereinBindestriche/about/?ref=page_internal
Sandbank Wien 1020 Respekt ist die Haltung, dass man eine Person, ihre berufliche sowie soziale Stellung für wichtig hält, und dies in seinem achtvollen Verhalten deutlich zeigt. In dem Projekt „Sandbank“ geht es um die Würde, um einerseits die wertschätzende Haltung eines Menschen und andererseits unsere eigene Haltung anderen gegenüber zu bewahren, benötigen wir Grundvoraussetzungen. Eine dieser sehen wir in der Erfüllung unserer Grundbedürfnisse, diese sind für uns vor allem Schlafen, Ernährung und Wohnen.
http://www.arch-og.at/
kick mit Österreich Wien 1020 kick mit setzt Mädchen im Alter von 6 bis 21 Jahren über den Ballsport in Bewegung und weckt durch positive Erlebnisse ein dauerhaftes Interesse für Sport und Bewegung. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf Mädchen mit Migrationshintergrund und sozialer Benachteiligung gelegt. Die teilnehmenden Mädchen und jungen Frauen erhalten positive Impulse, erwerben Selbstvertrauen und erleben sich in neuen Rollenbildern.
http://www.kickmit.wien/
Big Brothers Big Sisters Schulmentoring Klagenfurt Wien 1020 Big Brothers Big Sisters Österreich steht für mehr Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit und den Austausch quer über Generationen und alle Lebensrealitäten und fördert somit auch die Integration in Österreich. Hier arbeiten Schulen, Mentoren und Kinder Hand in Hand um sowohl soziale Kompetenzen zu entwickeln, als auch durch Lernhilfen ihre zukünftigen Chancen auf eine gute Ausbildung und Berufswahl zu erhöhen, während gleichzeitig die Kinder Wertschätzung und Akzeptanz erfahren.
http://bigbrothers-bigsisters.at/
One Billion Rising Austria Wien 1030 OBRA setzt sich ein für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen*. In einer stärkenden und positiven Art, mit den Mitteln der Kunst, insbesondere durch Tanz , wird das ernste und noch immer tabuisierte Thema an die Öffentlichkeit gebracht. Einstweilen arbeiten wir nicht nur für ein Hauptevent am 14. 2., sondern treten bei verschiedenen frauen* - und themenspezifischen Gelegenheiten auf. Zudem vernetzen wir bundesweit. Daher lautet das Motto für uns: "OBRA an 356 Tagen im Jahr!"
https://1billionrising.at/
Miteinander am Berg Wien 1030 „Miteinander am Berg“ ist ein 2016 gestartetes Integrationsprojekt für Personen mit Fluchthintergrund. Bis heute konnten über 150 Teilnehmer aus Herkunftsländern wie dem Irak, Syrien, Afghanistan für das Sportklettern begeistert werden. Wir sind die einzige Wiener Initiative, die sich in einer strukturierten Weise mit dem Klettersport als Integrationsmaßnahme befasst. Der Bogen unserer Aktivitäten reicht von Kletterevents und Ausbildungen bis hin zur Integration in die heimische Kletterszene.
http://www.mab-verein.at/
Sale für Alle - Das offene Kinder- und Jugendzentrum Wien 1030 Wir schaffen Raum für wechselseitiges soziales Lernen für Kinder und StudentInnen als BetreuerInnen. Im Hof des Studentenheims werden spielpädagogisch und auf den Grundsätzen der Partizipation und Prävention , Kulturen, Nationen und Religionen zusammengebracht. Schulisches Lernen wird mit offenem Spiel kombiniert. Studierende, viele mit Migrationshintergrund, können die Kinder verständnisvoll begleiten. Neben dem sozialen Lernen aller Beteiligten, fördert das Projekt ehrenamtliches Engagement.
https://www.salefueralle.at/
Ehrenamtliche DemenzwegbegleiterInnen der CS Caritas Socialis Wien 1030 Menschen mit Demenz brauchen individuelle Begleitung rund um die Uhr. Angehörige, die Betroffene zu Hause begleiten, erleben extreme Belastung. Ehrenamtliche DemenzwegbegleiterInnen sind GesprächspartnerInnen, die Angehörigen Entlastung und Betroffenen eine kompetente Begleitung ermöglichen. Sie haben eine spezielle Ausbildung und praktische Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Demenz. Ihr Einsatz ist ein Beitrag zu vermehrter Teilhabe von Menschen mit Demenz in der Gesellschaft.
https://www.cs.at/cs-caritas-socialis/ehrenamtliche-mithilfe/demenz-wegbegleiter
"Schwanger - was Jetzt?" - Podcast und Blogprojekt Wien 1030 Der Podcast und Blog "Schwanger - was jetzt?" ist ein Projekt der ÖL, um schwangeren Frauen in Konfliktsituationen rund um die Schwangerschaft Informationen zu bieten und gleichzeitig einen Raum, wo sie auch in ihrem Ringen und ihrer Gebrochenheit gehört werden. Neben sachlichen Themen wie Wochengeld und Kinderbetreuungsgeld, kommen sensiblere Themen wie Fehlgeburt, Operationen am Embryo im Mutterleib und auch die Abtreibungsproblematik zum Tragen, auch Männer werden gehört.
https://www.lebensbewegung.at/blog/

Seiten