Titel Ortabsteigend sortieren PLZ Projektbeschreibung
Verein START UP Wien 1170 START UP steht in unserem Fall nicht für den Start einen neuen Unternehmens sondern für den Start ins Leben. Manche Menschen haben aufgrund ihres sozialen Backgrounds nicht die Möglichkeit in ein geregeltes Leben zu starten. Andere wiederum erlitten zB. herbe Schicksalschläge und schaffen den Start in ein neues Leben nicht aus eigener Kraft. Diesen Menschen Menschen wollen wir mit verschiedenen Projekten und Unterstützungen unter die Arme greifen.
https://www.verein-startup.at
"Do It - Reparaturwerkstatt" für geflüchtete Frauen Wien 1160 Geflüchtete Frauen* entdecken ungenutzte Potenziale auf technisch-handwerklichem Gebiet. Aktives Lernen gemeinsam mit „Wienerinnen“ und Unterstützung bei Wartungsarbeiten und Reparaturen spart Geld, verbessert die Lebensqualität der Frauen* und stärkt gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein. Gemeinsames Arbeiten in der Werkstatt baut Unsicherheiten, Ängste und Vorurteile ab. Diese Form von Empowerment verknüpft (psycho-)soziale und integrative mit ökonomischen und ökologischen Aspekten.
https://www.craftistas.at/index.php?id=377&no_cache=1
Schneetiger Wien 1020 Die Schneetiger sind ein soziales Wintersportprojekt in Zusammenarbeit mit der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland & Österreich und Machmit. Sie haben sich zum Ziel gesetzt Kinder und Jugendlichen, egal ob mit oder ohne Benachteiligung, einen nachhaltigen Zugang zum Wintersport zu ermöglichen. Dabei wird versucht Barrieren abzubauen, Brücken aufzubauen und Inklusion zu fördern, ganz nach dem Motto: #nohandicap.
https://www.facebook.com/dieschneetiger/
Gute Nachrichten Portal wenedi.eu Wien 1160 Als ein Gute-Nachrichten-Portal - welches wir in verschiedenen Sprachen führen, wollen wir für Zusammenleben, Integration, Kommunikation und Dialogue zwischen MigrantInnen, Flüchtlinge und Einheimischen in Österreich sorgen. Durch unser Onlineportal, möchten wir die Menschen um uns herum zu einem glücklichen Beisammensein in Frieden und Toleranz anstiften. Wir sind überzeugt, dass dies durch positive Informationen, Nachrichten und positive Denken durchgeführt werden kann.
https://www.wenedi.eu/
ZusammenReden über Flucht und Asyl Wien 1040 Geflüchtete Menschen werden in einer „Train-the-Trainer-Schulung“ zu TrainerInnen ausgebildet und leiten anschließend Workshops zum Thema „Flucht & Asyl“ an Schulen. Das Projekt trägt zum Empowerment von Geflüchteten bei und wirkt gleichzeitig Vorurteilen über geflüchtete Menschen entgegen. Durch den Einsatz von „Storytelling-Methoden“ erzählen die TrainerInnen ihre Geschichten und können auf persönliche und inhaltliche Fragen (z.B. zu Asylverfahren, Grundversorgung usw.) professionell eingehen.
https://www.caritas-wien.at/zusammenreden
Netzwerk der ehrenamtlichen österreichischen Reparaturinititiativen Wien 1040 Ein erklärtes Ziel des Netzwerks ist es, Personen dabei zu helfen, ihre eigene Reparaturinitiative, etwa ein Repair-Café zu gründen und dafür Best Practice Beispiele zur Orientierung zur Verfügung zu stellen. Die regelmäßigen Netzwerktreffen dienen außerdem den bestehenden Initiativen zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung.
http://www.repanet.at/projekte-2/reparaturcafes_initiativen/
Kontaktepool Sprachencafé Wien 1050 Das Sprachencafé schafft die Rahmenbedingungen für einen offenen und respektvollen Dialog zwischen Personen unterschiedlicher Herkunft. Mehrmals pro Woche treffen sich hier bis zu 100 Menschen pro Abend aus der ganzen Welt. Sie lernen neue Sprachen kennen, bringen anderen ihre Muttersprache bei, erweitern ihre Sprachkenntnisse oder möchten einfach neue Leute kennenzulernen. Das Sprachencafé macht die sprachliche und kulturelle Vielfalt Wiens erlebbar und ist für alle kostenlos und unverbindlich.
https://www.stationwien.com
Zeig Initiative - E infach helfen Wien 1010 Die Website "Zeig Initiative – Einfach helfen“ führt ehrenamtliche Initiativen und Personen, die ehrenamtlich tätig werden wollen, zusammen. Anhand von bestimmten Kriterien wie z.B. Interessen und Tätigkeitsbereichen werden Initiativen und potenzielle HelferInnen einander vorgeschlagen. Außerdem werden Initiativen und HelferInnen, die das Leben in Wien bereichern, sichtbar gemacht - positive Erfahrungen und Erfolgsgeschichten werden präsentiert um ehrenamtliche Tätigkeit attraktiver zu machen.
https://www.zeig-initiative.at
Mädchen helfen Mädchen 2018 Wien 1070 Free Girls Movement startete 2016 das Projekt "Mädchen helfen Mädchen". Seither arbeiten wir daran, den Zugang zum Arbeitsmarkt und zur Bildung für junge Migrantinnen (15 - 25) in Österreich zu erleichtern. Wir vermitteln den Teilnehmerinnen Kompetenzen, die zur persönlichen Entfaltung und Integration beitragen, die Teilnehmerinnen werden dabei von Studentinnen mit deutscher Muttersprache unterstützt. MHM ist eine Brücke zwischen jungen Migrantinnen und österreichischen Institutionen.
https://www.freegirlsmovement.org/maedchen-helfen-maedchen
Von Kopf bis Fuß im Gleichgewicht Wien 1220 Eine Kombination von Koordinations-, Gleichgewichts-, Brain Gym©- und Entspannungsübungen, die sich durch einen ganzheitlichen Ansatz auszeichnet, sorgt gezielt und nachhaltig für Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Ebenso wird Freude an Bewegung ohne besonderes Können vermittelt. Zielgruppe sind Senior*innen (ab 60 Jahre), aber gesundheitsvorsorgend und präventiv auch jüngere Bevölkerungsgruppen.
http://www.nachbarschaftszentren.at/
Assistenz24 gemeinnützige GmbH Wien 1090 Assistenz24 gem. GmbH macht das Büro zur Begegnungszone! In unseren Seminarräumen haben KünstlerInnen mit Behinderungen die Möglichkeit, Ihre Werke zu präsentieren, auszustellen und ggf. zu verkaufen. Des Weiteren finden im Büro von Ass24 regelmäßig die verschiedensten Kurse für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen an. Dieser Rahmen ermöglicht ein inklusives Kennenlernen und eröffnet einen Raum für unvoreingenommene Begegnungen zwischen den unterschiedlichsten Menschen.
http://www.assistenz24.at/
Zertifikatskurs "Bildungswissenschaftliche Grundlagen für Lehrkräfte mit Fluchthintergrund" Wien 1150 Der zweisemestrige Zertifikatskurs wurde als einziges ECTS-basiertes Studienangebot für geflüchtete Lehrkräfte in Österreich erstmals von September 2017 bis Juni 2018 durchgeführt. Der Kurs richtet sich an geflüchtete Lehrkräfte, welche bereits ein einschlägiges Studium in ihrem Herkunftsland abgeschlossen und Unterrichtserfahrung in der Sekundarstufe gesammelt haben. Die Absolvent*innen erhalten dadurch die Möglichkeit des Wiedereinstiegs in ihren Quellberuf in Österreich.
https://www.postgraduatecenter.at/lifelong-learning-projekte/lifelong-learnin...
ANTIRASSISMUS ZENTRUM WIEN Wien 1050 Das Zentrum, das im Januar 2018 mit Unterstützung der Zivilgesellschaft & den UnterstützerInnen auf respekt.net den Betrieb aufnehmen konnte, ist als Projektwerkstatt konzipiert, das in den Bereichen (Anti)Rassismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, … neue Projekte initiiert und umsetzt. Es bietet Arbeitsraum für Initiativen, vernetzt & macht die Menschrechtsarbeit sichtbar, bündelt zivilgesellschaftliches Engagement & fördert die Menschenrechtsarbeit.
http://www.das-buendnis.at/
TOGETHER - GEMEINSAM:VIELFALT:NUTZEN Wien 1070 Wir fördern soziale Kompetenzen sowie selbstbewusstes Denken und schaffen neue Handlungsräume. Das Besondere hierbei ist die Sensibilisierung auf Toleranzentwicklung, Datenschutz, Privatsphäre, Gleichberechtigung sowie gewaltfreie Lösungen. Die gemeinschaftliche Arbeit fördert soziale Partizipation, das friedliche Zusammenleben und auch den regionalen Lebensbezug. In einer kreativen und produktiven Arbeitsatmosphäre wird das Gemeinschaftliche über das Ausgrenzende und das Andere gestellt.
http://www.zeitimpuls.at/news.html
"Schwanger - was Jetzt?" - Podcast und Blogprojekt Wien 1030 Der Podcast und Blog "Schwanger - was jetzt?" ist ein Projekt der ÖL, um schwangeren Frauen in Konfliktsituationen rund um die Schwangerschaft Informationen zu bieten und gleichzeitig einen Raum, wo sie auch in ihrem Ringen und ihrer Gebrochenheit gehört werden. Neben sachlichen Themen wie Wochengeld und Kinderbetreuungsgeld, kommen sensiblere Themen wie Fehlgeburt, Operationen am Embryo im Mutterleib und auch die Abtreibungsproblematik zum Tragen, auch Männer werden gehört.
https://www.lebensbewegung.at/blog/
Betriebskontakting - Interface Wien Wien 1100 Im Rahmen des Projekts werden gezielte Bewerbungstrainings unter Teilnahme von Führungskräften aus der Praxis regelmäßig organisiert. Diese Trainingseinheiten sind zugleich Zonen des Begegnens auf gleicher Augenhöhe von ungleichgestellten PartnerInnen – neuzugewanderten Jugendlichen und sozial engagierten Einrichtungen. Diese Begegnungen finden in den Räumlichkeiten von Interface Wien oder vor Ort bei der jeweiligen Firma statt. Wir sehen diese Begegnungsräume als Orte des Respekts an.
http://www.interface-wien.at/5-sprache-und-arbeit/70-interspace-1-4-basisbild...
Yuki liest! Und alle lesen mit. Wien 1130 Lesen, Sprache und Bildung gehören zu einem „guten“ Leben. Wir lesen darum mit jungen und alten Menschen verschiedener sozialer und kultureller Herkunft. Wir - beziehen die MitleserInnen in die Auswahl der Bücher und des Programms ein, - begegnen den MitleserInnen auf Augenhöhe, - pflegen einen demokratischen Umgang mit ihnen und mit den Einrichtungen, in denen wir tätig sind, und - streben Kooperationen mit verschiedenen Einrichtungen und Initiativen der Zivilgesellschaft an.
http://www.yuki-liest.com
CROSSING BORDERS Wien 1090 Mit Crossing Borders überschreiten wir Grenzen, die sonst nicht überschritten werden: Mit Hilfe von Forumtheater sprechen wir Konflikte von Jugendlichen an, die sie innerhalb der Gesellschaft haben. Dazu gehören Gewalt in der Familie, Peer pressure, Mobbing, Drogenkonsum etc. Das Publikum steigt in das Theaterstück ein und es kann so eine Diskussion entstehen, in der alle Stimmen gehört werden. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen für eine bessere Gesellschaft, in der respektvoll gehandelt wird.
http://tdu-wien.at/crossing-borders/
FOODPOINT Wien 1170 FOODPOINT - Mobil Mobiler Sozialmarkt - leistbare Lebensmittel direkt im Gemeindebau FOODPOINT - Online Onlinesozialmarkt mit Hauszustellung für, in ihrer Mobilität eingeschränkte, Menschen Veganerie Veganer Sozialmarkt und Café / Teilbereich unseres FOODPOINT Hernals
https://www.verein-startup.at
Europa Donna Austria Wien 1010 Europa Donna Austria setzt sich für die Hochwertige Behandluch nach sem Stand der Wissenschaft/Medizin für alle, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Finanziellen Möglichkeiten (Mehrklassenmedizin) ein.
https://www.europadonna.at

Seiten